Gedankenüberwachte elektronische Fernmorde mit Mind Control

First Anual Targeted Individual Day 1. Mai 2015

1. Mai TI Day

“Der leise Tod der gesamten Menschheit”

Ich kann mich gar nicht so weit zurück entwickeln, um auch nur in Erwägung zu ziehen, was die Mörder mit mir und anderen machen!

Wie es bei meiner laufenden Ermordung gilt, so gilt es allgemeingültig, dass es immer genau ein Mensch ist, der den Tod eines anderen veranlasst. Auch wenn es so aussieht, als sei es eine Bande, so ist es initialisierend immer genau ein Mensch, der die Ermordung vorschlägt oder selber anfängt.

 

Vorwort

Eine stetig zunehmende negative gesellschaftliche Veränderung tritt mehr und mehr an die Oberfläche der allgemeinen Wahrnehmung. Hier und da, dort und anderswo werden wieder und wieder Menschenrechtsfälle bekannt, die unglaublicher nicht sein können. Jahrelang werden Menschen zu tode gequält. Dies stellt einen Foltermord dar, wie wir ihn so in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg noch nicht erlebt haben. In der Regel über Jahrzehnte! 15, 20 Jahre sind keine Seltenheit in diesem Bereich. Also so lange es eben geht.

Ich denke nicht, dass der Begriff “Electronic Harassment” mit “Elektronischer Belästigung” übersetzt werden kann, da dadurch Menschen in den Selbstmord getrieben werden sollen, oder wie es wohl offensichtlich gedacht ist, einem schwerste Erkrankungen wie Krebs, Tumore oder Geschwühre zugefügt werden sollen, damit man dran stirbt, aber die Verabreichung selbst von vielen überhaupt nicht als Angriff wahrgenommen wird.
Denn “aufwachen” tut man, indem man z.B. im Bett ein Stich im Herzen verspürt aber eigentlich völlig gesund ist. Es kann auch jedes andere Organ plötzlich einen jähen Schmerzimpuls von sich geben. Der Punkt ist aber, dass man gesund ist und es im Bett passiert.
Genau das war eigentlich schon der Mordversuch, den man nur überlebt hat, weil man so gesund ist. Anschließend wird versucht einen mit Mind Control bzw. entsprechenden Frequenzen depressiv werden zu lassen und es möglichst in einem Selbstmord münden zu lassen.
Klar ist, dass parallel dazu die Organe der Reihe nach bestrahlt werden, mit der Annahme, dass jeder Mensch ein schwaches Organ haben müsse und es nur eine Frage der Zeit ist, bis das schwächste den Geist aufgiebt.

Es ist ein “Elektronischer Fernmord”, der völlig skrupellos durchezogen wird, aber nur aufgrund der Heimtücke und Skrupellosigkeit als Belästigung wahrgenommen wird. Das liegt aber auch daran, dass man mit solch einem satanischem, satanistischem Mord überhaupt nicht rechnet. Schon gar nicht in der eigenen Wohnung.

Es betrifft immer die ganze Fmilie und Umgebung. Indirekter Terrorismus ist völlig klar, denn man stirbt nicht immer leise bei der Sache. Gerade im näherem Umfeld kommt es zu Todesfällen mit Ansage. Frühzeitig und mit Krankheiten siechen sie zügig dahin. Das sind so viele Tdesfälle, dass sich keiner Schwachheiten einbilden muss und hier alles für normal hält.

Spätestens wenn die Mörder zu voice-to-skull greifen, sollte jedem klar sein, dass man durch dritte unter die Grasnarbe gekehrt werden soll.
Aber auch ein Vibriren in den Nerven deutet auf eine Dauerverwendung von Seeing-Through-The-Wall- oder Radartechnik hin, wass ja zur Schädigung der Nerven durch Millimeterwellen führt.

Es ist 100%ig ein Fernmord mit dem Ziel der Tötung. Egal ob Remote Neural Monitoring durch Drohnen/Stelliten oder durch den Geisteskranken Nachbarn mit einer umgebauten Mikrowelle,
der alle Molekühle

Mehr Opfer durch Fernmord als durch normalem Terrorismus
——————————————————————————————

Es werden mehr Menschen in Deutschland elektronisch ermordet, als es hierzulande offiziel Terroropfer gab. Dazu langt ein kurzer Blick auf eine der Webseiten, die sich mit Elektronischen Distanzwaffen beschäftigen und man sich die Anzahl der augenblicklich am Leben befindlichen und dort aktiven Opfer ansieht. Rechnet man das Hoch, überschreitet das leichte alle bekannten Terroropferzahlen in Deutschland.
http://www.mind-control-news.de/news/displays/2014/5/29/menschenrechtler-strahlenwaffen-in-der-eu-verbieten-opfer-entschaedigen/#comment2004

Das Zittern der Nerven

Das Vibrieren der Nerven betrifft mehr Menschen als man denkt:
http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?1151430-Vibrieren-im-ganzen-K%F6rper

und noch mehr Betroffene:
http://board.netdoktor.de/beitrag/vibrationen-im-koerper.192362/

Klar ist jedem, dass es die gleichen Symptome sind, wie bei Geschädigten von Millimeterwellen- oder Mikrowellenradar.

Interessant ist die Beschreibung des Vibrierens der Nerven als Scannen des Körpers, wobei deutlich spürbar das Vibrieren von den Füßen zum Kopf wandert. Anschließend wird jedes Organ für eine bestimmte Zeit bestrahlt. Bis auf die Vermessungsphase widerohlt sich die Bestrahlung der Organe immer und immer wieder.

Jeder kann sich selbst ein Bild von der Anzahl der Betroffenen machen, indem man mal nach “Zittern im Bett” googelt. Klar ist, dass es sich um einen im Ruhezustand bemerkbaren Nerveneinfluss handelt, oder er geziehlt zu der Zeit ausgeführt wird.

Fragebogen für Mobilfunkgeschödigte

Egal was die Ursache sein mag, füllen sie doch einfach den Fragebogen für Mobilfunkgeschädigte aus, um der Ursache auf den Grund zu gehen:

http://www.hese-project.org/de/emf/Medizin/AufrufeAktionen/index.php?lang=de&target=AufrufeAktionen

Gedankenüberwachung, Mind Control & Foltermord

Deutsches Patent DE 102 53 433 A1 2004.05.27 zur Gedankenübertragung, Bewußtseinsmanipulation und der Möglichkeit zur Folter/Mord
https://register.dpma.de/DPMAregister/pat/PatSchrifteneinsicht?docId=DE10253433A1

Man beachte die technische Möglichkeit um Organe zu adressieren und so mit Frequenzen auf sie einzuwrken, wie es aus der elektronischen Homöopathie bekannt ist.
Ein nächtliches Zittern oder Stromgefühl sollte einen vorsichtig werden lassen. Im einfachsten Fall werden nur mal eben die Gedanken ausgelesen.

Im Worst Case wird halt die gesamte Familie ausgerottet.

Die Störung der eigenen Körperdipolfrequenz via Interferenzen auf dieser Frequenz könnte helfen.
Es gilt Körperdipolfrequenz :  1,80 m = 80Mhz.
Frequenzgenerator und Frequenzcounter könnten ebenso dabei helfen.

Gedankenüberwachung a la Bengt Nölting Patent
————————————————————————-
Mit den Symptomen und Auswirkungen des klassischen Faschismus gleich kommt ein so genannter Wahrheitsstaat daher und benutzt die Gedankenüberwachung zur Knebelung und Knechtung der Bürger um sie als dann bestialisch wie es eben üblich ist in einer Diktatur zu ermorden.
Doch das Volk erkennt an den typischen Symptomen wie zunehmende Systemmorde und Zersetzungen die aufkeimende Diktatur. Einfachste Arbeiter werden weggeschlachtet, wie man es mit keinem Lebewesen machen würde.

Die Gedankenüberwachung mittels Chip, Brain-To-Brain und Brain-To-Computer wird von den Tätern selber als “Knebelung” bezeichnet.

Also an mir wird seit 20 Jahren eine Gedankenüberwachung betrieben, inklusive Mind Control und Electronic Harassment und voice-to-skull.
Feststellen kann man, dass die Betreibenden Gedanken und damit verbundene Handlungen keiner Person oder Zeit zuordnen können.
Tatsächlich ist es so, dass den Gedanken permanent etwas hinnzuinterpretiert wird, da kein Kontext vorhanden ist.
Ein Gedanke wie “ein schönes Auto” wird zu der Meinung des Überwachten, unabhängig davon, dass der das aber nur vor drei Jahren in einem Gespräch anderer mitbekommen hat. Was da betrieben wird ist momentan noch totaler Schwachsinn und unbrauchbar.

Brain-to-Brain Communication führt ohnehin zu Nebeneffekten, die man lieber nicht kennen möchte. Ist halt neurologischer Mist. Brain-to-Computer Interface mag ja Benachteiligten helfen. Ich hab hier in Elmshorn jedenfalls viel Spaß mit meinen Peinigern. Gechipt oder nicht.

US-Gegenpropaganda zum Mundtodmachen der Betroffenen
——————————————————————————————
Man versucht offensichtlich die von Electronic Harassment Betroffenen, insbesondere die mit CIA mäßigem voice-to-skull terrorisierten Bürger durch US-Gegenpropaganda an Universitäten mundtot zu machen und ihnen den Begriff “Paranoid Schizophren” aufzuprägen.
Es wundert natürlich niemanden, dass dieser Vortrag ausgerechnet in Hamburg stattfand, oder?
Es wird auch mit keinem Wort eingeräumt, dass immer mehr Menschen ein Zittern in ihren Ruhephasen z.B. beim Schlafen in ihren Nerven verspüren.
“Veranstaltungshinweis: Radiophone Psychose und das “Targeted Individual”

Ein Vortrag im Rahmen des Freien Sender Kollegs: Jeffrey Sconce
Radiophone Psychose und das “Targeted Individual”

Dienstag, 7. Juli, 18.30 Uhr (in englischer Sprache)
Universität Hamburg, Phil-Turm, Von-Melle-Park 6, Hörsaal F

Im Verlauf des letzten Jahrhunderts hat die Psychiatrie das “Hören von Stimmen” zu einem “Symptom ersten Ranges” für Schizophrenie erklärt. Traditionell führten diejenigen, die von auditiven Halluzinationen betroffen waren, sie auf gespenstische radiophone Technologien zurück. Doch in den letzten zwanzig Jahren ist eine neue Gemeinschaft der “Stimmen-Hörer” bemüht, diese Halluzinationen zu entpathologisieren. Indem sie sich selbst als “TI” für “targeted individuals” d.h. Zielpersonen) bezeichnen, vertritt diese Gruppe die Auffassung, dass die Regierung der Vereinigten Staaten eine ganze Reihe elektromagnetischer Übertragungsgeräte zum Implantieren von “Stimmen im Kopf” perfektioniert habe. Im Gegensatz zu traditionellen paranoid Schizophrenen aber bleiben die “TIs” zumindest zumeist voll integrierte und produktive Mitglieder der Gesellschaft. Der Vortrag skizziert sowohl die Geschichte dieser Bewegung, als auch die neu entstehenden Auswirkungen der Versuche dieser Gemeinschaft, die Beziehung zwischen Psychose, den politischen Strukturen und technologischen Möglichkeiten neu auszuhandeln.
Jeffrey Sconce lehrt an der Northwestern University in Chicago.”

Quelle
http://technikforschung.twoday.net/stories/5790922/

Technischer Stützpunkt
———————————-
Ein Reihenhaus mit US-Flagge muß einen in der Nähe nicht wundern. Solche Technischen Stützpunkte sind durchaus bekannt. Aufgrund der MK-Ultra Projekte hätte ich denen vielleicht nicht erlaubt, neben einem Spielplatz zu wohnen. Sonst suchen die sich wieder Kinder für spätere Feldversuche raus. Viele von denen scheinen 2013 die Fahne eingeholt zu haben. Das ist auch kein Wunder, so hat Snowden sie mit dem Einstein 1, Einstein 2 und MonsterMind Projekt an Menschen geoutet. Es brauch sich uch keiner Schwachheiten einbilden und denken, die machen hier in ihrem bestetztem Deutschland keine Feldversuche, wo sie parallel in mehreren Ländern Krieg führen.

ZUR SACHE

Um das mal klar zu stellen, bei der Manipulation von Menschen via elektronischer Waffen wird eine Kriminalisierungs- und Isolationsmasche angewendet, um jahrzehntelang sogenannte Schwarze Forschung an Familien führen zu können oder selbige komplett auszurotten. Die in der Biophysik bzw. durch Militär/Polizei angewandten elektronischen Distanzwaffen oder Überwachungstechniken sorgen bei den Opfern dieser Technik zu einem Anstieg der Hirnfrequenz  über einen Wert, den das Opfer normalerweise hat.  Zudem steigt die Oberflächenspannung auf der Hautoberfläche sprunghaft an. Das Unterbewusstsein der Opfer dieser Technik merkt dies ohne weiteres zutun und versucht eine Erklärung für diese Form des Angriffs zu finden. Da der Angriff bzw. die Observierung aus dem Hinterhalt erfolgt, findet das Unterbewusstsein und später auch das bewusst suchende Opfer keine Erklärung für dieses Phänomen und es kommt möglicherweise zur Ausbildung  von Macken. Dies ist schon für sich eine Bewusstseinsveränderung auf der Basis eines Angriffs auf einen menschlichen Körper ohne Erklärung. Wundern sie sich nicht, wenn ihre Kinder Homosexuell werden, dass wird in dem Fall einfach die vom Unterbewusstsein generierte Ursache zum externem Einfluss auf deren Körper durch Chippen oder externem elektronischem Überwachen sein, und wird generiert, da dass Unterbewußtsein nun mal nicht mit Strahlen als Ursache rechnet, wohl aber Homosexualität kennt.
Klar ist auch, das geziehlte Verhaltensänderungen durchgeführt werden, indem voice-to-skull im unterschwelligem Bereich benutzt wird.

Eine Bewusstseinsveränderung ist nach dem “Aufwachen”, also dem bewusstem Feststellen, dass man von Dritten angegriffen wird nicht mehr möglich, da einem Opfer ein schlüssiges Erklärungsmodell zur Verfügung steht und die Psyche sich normalisiert.

Ein angestrebtes Ziel, die Heilung von Personen durch ein modifiziertes Biofeedback verstärkt noch den Effekt zur Ausbildung einer Macke, wenn ein Proband nichts von der Behandlung weis.

Mal ganz abgesehen von der Ausbildung von Tumoren ua. in den oberen Hautschichten und entzündeten Lymphknoten unter den Achseln.

Das hochgelobte auslesen von Gedanken zur Kriminalitätsbekämpfung scheitert an dem nicht vorhandenem Kontext. So werden wahrgenommene Ereignisse dem Observiertem zugeschrieben, wobei dieser mit nichts etwas zu tun hatte. Auch kann kaum zwischen Ereignissen in der Vergangenheit und geplanten Handlungen unterschieden werden. Einem durchschnittlichem Bundesbürger sieht man es nicht an, dass er zuvor beruflich jahrelang eine Pistole getragen hat und nun lediglich als Hilfsarbeiter arbeitet. Fatal! Denn die Gedanken an eine Pistole sind immer wieder präsent und werden durch eine simple Tageschau aufgefrischt.

Wenn ich die Wellentheorie ins Kalkül mit einbeziehe, muss man bei einer permanenten Bestrahlung mit Mikrowellen mit Monsterwellen rechnen, die sich je nachdem im Infraschall- oder, Lichtwellen oder einfach gesagt in Energiewellen wiederspiegelt. Wir vergessen dabei nicht, dass der Mensch eine eigene Energiequelle ist, er eine weitere Energiequelle benutzen kann z.B. einen Kopfhörer und mit einer weiteren Energiequelle wird die Wahrscheinlichkeit um ein vielfaches erhöht, denn man benötigt lediglich zwei Wellen, nämlich eine schnelle und eine langsame Welle. Das insbesondere ein pulsierendes Mikrowellensignal die Wahrscheinlichkeit gleich mal eben wenigstens verdoppelt braucht man eigentlich kaum noch erwähnen.

Eine Verhaltensänderung z.B. militärisch gesehen eines feindlichem Soldaten, ist insofern Quatsch, da man den hoch roten Kopf, insbesondere die Ohren sofort sieht und die angegangene Person unnatürlich wirkt. Seine Aussagen werden für andere aufgrund dieses visuellen Kontext ad absurdem geführt. Man erklärt den angegangenen für verwirrt oder krank ohne zu wissen, das er angegangen wird.

 

Bevor es weitergeht kann man schon mal sagen, dass ein Remote Neural Biofeedback höchst wahrscheinlich über die Muskeln abgegriffen wird, und sich ein permanentes bewegen der Zehen bzw. ändern der Anspannung in der Muskulatur positiv bemerkbar macht. Andere haben bereits das kontinuierliche langsame Ein- und Ausatmen zur Entspannung der Muskulatur empfohlen.
Und wenn die Manipulationsversuche am Herzmuskel zu heftig werden, einfach die Finger in die Ohren stecken!

Im übrigen ist ein Pionier jemand, der in einen Pool gepisst hat, in den noch keiner gepisst hat und nicht mehr. Dafür benötigt man keine Qualität!

Einführung

Whistleblowers Reveals erklärt die super secret Ermordung von Bürgern:
https://www.youtube.com/watch?v=SAHf8oov1bQ

Begrifflichkeiten

Targeted Individuals (TI) sind Bürger, die vorsätzlich über Jahre extrem langsam zu Tode gebracht.

Mind Control ist ehr ein abgenutzter und zu einem Oberbegriff geworden und umfasst eigentlich mehr oder weniger alles, was mit der Beeinflussung von Gehirnen  zu tun hat. Darunter fällt Brain Imaging genau so wie Brain Washing. Natürlich wird dies schon längst remote, dass heißt aus der Ferne gemacht. Satelliten kommen ebenso wie Quadrocoper zum Einsatz.

Elektronische Distanzwaffen sind ja den meisten mittlerweile bekannt, da die Amerikaner nicht gezögert haben, ihre neuste Laserwaffe auf einem Schiff der Weltöffentlichkeit zu präsentieren.
Aber auch die Russen haben ihre Zombie-Waffe der Weltöffentlichkeit bekannt gegeben. Es gibt keine nicht tödlichen elektronischen Distanzwaffen! Das Gegenteil zu behaupten wäre gelogen.
Ich gehe davon aus, dass schwehrpunktmäßig  Namopartikel zum Einsatz kommen.

Mikrowellenhören ist sicherlich einfacher als viele denken. Erst einmal ist das ein permanenter leiser Brummton. Ursache hierfür dürfte der direkte Einfluss auf die Haarzellen in der Gehörschnecke liegen, die eigentlich Vibrationen in elektrische Nervenimpulse umwandeln. Die elektrische Energie, welche Mikrowellen mit sich bringen werden nun direkt über die Härchen an den Hörnerv weitergeleitet. Das Ergebnis ist ein der Spannung angemessener Brummton.
Die NSA soll übrigens diese transportierte Spannung von Mikrowellen ausgenutzt haben, um Überwachungschips im Kanzleramt oder ähnlichem Gebäude von einem anderem Gebäude aus mit Strom zu versorgen.

Nerventerror an Bürgern durch Remote Neural Monitoring oder doch NWO Genozid?
—————————————————————————————————
Das Zittern der Nerven betrifft mehr Menschen als man denkt:
http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?1151430-Vibrieren-im-ganzen-K%F6rper

und noch mehr Betroffene:
http://board.netdoktor.de/beitrag/vibrationen-im-koerper.192362/

Klar ist jedem, dass es die gleichen Symptome sind, wie bei Geschädigten von Millimeterwellen- oder Mikrowellenradar. Die beste Übereinstimmung gibt es mit dem US-Drohnen Projekt “Sheriff”, dass ehr schlecht als recht ein ADS System mit Mikrowellen benutzt. Sieht aus wie ein totalitärer Staat, der mit einer Gedankenpolizei insbesondere noch nachts Jagd auf Informationen macht.

Interessant ist die Beschreibung des Vibrierens der Nerven als Scannen des Körpers, wobei deutlich spürbar das Vibrieren von den Füßen zum Kopf wandert. Anschließend wird jedes Organ für eine bestimmte Zeit bestrahlt. Bis auf die Vermessungsphase widerohlt sich die Bestrahlung der Organe immer und immer wieder.

Jeder kann sich selbst ein Bild von der Anzahl der Betroffenen machen, indem man mal nach “Zittern im Bett” googelt. Klar ist, dass es sich um einen im Ruhezustand bemerkbaren Nerveneinfluss handelt, oder er geziehlt zu der Zeit ausgeführt wird.

 

Der Foltermord

Was ist ein Foltermord! “Das ist, im Gegensatz zur Menschenschlachtung, das nicht zeitlich begrenzte Schlachten eines Menschen, unter dem Motto “Der Weg ist das Ziel” und soll einem Menschen den größt möglichen Schaden über die größt mögliche Zeit zufügen”. Ein Begriff, der durch die e-Waffen und Mind Control erst jetzt im 21 Jahrhundert geprägt wird und definiert werden sollte. Eine Aufnahme in den Duden würde mich freuen.

Im übrigen haben die Täter eine sehr sonderliche Anschauung bezüglich der Täter-Opferrolle. So sehen Sie den ermordetsten Menschen der Welt in ihrem Opfer und nicht wie üblich die verrücktesten Mörder der Welt. Zum einen erkennt man deutlich die extreme Psychose zum anderen kann man sich denken, dass in Bezug zu den Opfern ein Wettkampf herrscht, um jemanden so bestialisch und gleichzeitig so lange wie möglich zu ermorden. Damit einhergehende Wetten sollen insbesondere einen Bezug zu Kanada haben. Welche Personen werden sich wohl aus dem deutschsprachigem Raum nach Kanada abgesetzt haben?

Gangstalking

Von der Mobbing Zentrale Hamburg ( 040 /  219 83 – 289) :
“Gang-Stalking ist auch in Deutschland ein beliebter Sport geworden. Personen finden sich im Internet, suchen sich eine Person heraus und schließen Wetten ab. Dabei fließt viel Geld. Die Täter versuchen gezielt eine Person sowohl im Internet, als auch in der Realwelt zu stalken, manchmal mit dem Ziel sie in den Wahnsinn oder Selbstmord zu treiben. Erste Fälle tauchten hier 1998 auf. Noch unbekannter ist organisiertes Stalking. Ehemalige Stasimitarbeiter haben die Öffnung der Grenzen genutzt, um ehemalige Stasiopfer gezielt zu verfolgen und in den Tod zu treiben. Ein solches Opfer war Cäcilia Rogge. Sie ist kein Einzelfall.”

Bitte zu beachten, dass Gangstalking nicht zwingend wie der Name sagt eine lose Gruppe von irren Mördern ist, wie man sie aus Schulen kennt. Es gibt sehr wohl eine einer lokalen Gruppe übergeordnete Ebene, die das sagen haben kann. So soll es Sekten geben, die Gruppen zur “Bereinigung” von Angelegenheiten einsetzten.

Vorab nur eins: Lassen Sie sich um Himmels Willen an Ihrer Haustür von keinen dahergelaufenen Personen, die sich als Staatsschutz ausgeben etwas erzählen, zeigen oder gar andrehen, was Sie “lediglich” bei sich anschließen sollen. Egal wie unscheinbar das betreffende Gerät auch erscheinen mag, man tötet Menschen damit.

Manipulation von Menschen (Mind Control)

Smarte Mind Kontrolle (kann Reaktionen werden induziert)

1. Beim Sprechen wird einer beliebigen Person ein Wort, Satz in den Mund gelegt, welches er dann aussprechen muss. Das kann ihm subliminal via voice-to-skull geflüstert werden. Immer und immer wieder. Personen die so etwas dann letzten Endes ausgesprochen haben, sind selbst erschrocken und stehen anschließend leicht unter Schock. In einer Gruppe versuchen sie die Worte zu rechtfertigen und stehen mit hoch rotem Kopf da.

2. Beim Hören wird einfach im richtigem Augenblick ein Wort beim Zuhörer via voice-to-skull übertönt. Das passiert beim Aufgeben von Bestellungen ebenso wie bei profanen Gesprächen mit anderen.

3. Gedanken werden sicherlich auch subliminal via voice-to-skull eingetrichtert. Wenn ich mich nicht irre, hat das Militär hierfür die Mikrowellentechnik eingeräumt bzw. selbst veröffentlicht. Ausgelesen werden sie nach old school via Chip und Mikrowellensignal. Da ich nun schon seit Jahren in einem elektrischem Feld lebe, muss die Erforschung und Anwendung ohne Chip in Betracht gezogen werden. Klar das ein Projekt “Sheriff” von den USA erst mit Option zum Gedanken richtig wertvoll ist.
Mit Bekanntwerden der Forschungsergebnisse des Projekts MK-Ultra ist eh jeder damit beschäftigt, die ultimative Gedankenlesemaschine zu entwickeln. Brain Waves und Zuordnung von Gehirnfrequenzen ist ausreichend bekannt.

Harte Mind Kontrolle (muss Reaktion werden induziert)

4. Körperlich wird mit Frequenzen gearbeitet, die das Gehirn direkt in Aktionen umsetzt. Da es auch eine Vermessungsphase geben soll, ist es denkbar, dass Organe direkt in Resonanz gebracht werden können um sie für Folterungen benutzen zu können. Auch menschliche Evolution sowie simpler Kupfergehalt lässt den Schluss zu, dass eine direkte Manipulation möglich ist.

 

Es ist klar, dass man es mit abscheulichen Psychopathen zu tun hat, die ein Fall für die Forensik sind, da sie überhaupt keine Hemmungen beim töten haben!

Das geht gar nicht!

Wir fragen uns:

Was steckt dahinter?

Wer verfolgt hier was für Strategien um welche Ziele zu erreichen?

Wie oft hat man es dabei mit Massenvernichtungswaffen zu tun?

FESTHALTEN! JETZT GEHT’S LOS!

 

E R K E N E N   S I E   E S

Wenn Sie noch ungläubig dreinschauen, googgeln Sie bitte mal nach Targeted Individuals!

W A R U M? 

Mord, sonst nichts!

Aber auch Remote Neural Monitoring, sprich lesende und schreibende Zugriffe auf alle Nerven wie Sprache, Sehen und Hören aber auch Richen und Geschmack. Also:
– S U R R O G A T E –

Zwei Beispiele um das mit Nanopartikeln zu realisieren:

Gold Nanoparticles Can Remote Control the Brain

http://www.smithsonianmag.com/smart-news/heated-gold-nanoparticles-let-scientists-remote-control-brain-180954789/?no-ist

Wiring the Brain: Remote control neurons

http://www.wiringthebrain.com/2010/07/remote-control-neurons.html

 

Zweiphasenradar

Natürlich ist der Einstz von Zweiphasenradar gegen die Bevölkerung scheinbar durch das SEK eingebürgert worden, da die das als Seeing-Through-The-Wall Technik an die Hand bekammen und man nun aber Drohnen mit der Technik über unseren Städten sieht. Das bekannte und flächendekende Drohnen Projekt “Sheriff” der USA mit der ADS Technik ist ja bald überall im Einsatz.

 

 

Einige Opfer

Folteropfer, wie es sie nicht geben sollte, aber eben doch. Nicht weit weg, sondern mitten in Deutschland. Männer, Frauen, Kinder, Schwanger oder nicht. Man beachte das ohnehin 75% Frauen sind. Mithin kann man sich leicht erklären, dass die Täter, welche sich über Jahre an Männern zu schaffen machen, schwul sind oder irgendwann werden. Und Ihr wisst es gleich…

 

Opferliste auf
www.mindcontrol-opfer.de

Ingrid Weese, leider mitlerweile ermordet in Wilhelmshaven
http://www.mind-control-news.de/newsreader/gangstalking-ingrid-weese/

Mike at http://www.gefoltert.info

Globale Opferübersicht

in Tagebüchern:

Leia J.,BRD, NRW, wurde wenigstens seit 1969 Jahren terrorisiert und verstarb an der ihr beigebrachten Leukämie, die durch die Dauerbestrahlung nunmal entsteht.

Krokus im Spätsommer 

Tagebuch eines Elektrofolteropfers

auf Webseiten:

Mind-Control-Terror

Stefanie

http://m.menschenversuche.de.tl

www.mind-control-news.de

Johann Helgarson: http://www.iddd.de/umtsno/total.htm

in Blogs:

Jörg H. – Repressionen  Vorgeschichte: Jörg H. als Zeuge im Hamburger Abendblatt

Blog eines Mind-Control Opfers

EM Strahlenfolter Beweisforum- Opfer- Berichte und Tagebücher

auf Twitter:

https://twitter.com/Strahlenopfer

https://twitter.com/Xtremophil3

in Berichten:

Harald B.

und weitere e-Waffen Opfer

Martin und Markus B. seit wenigstens 1999 gefoltert, Markus B. 2009 erhängt

Peter H. seit 2003 gefoltert und 2007 erhängt

mindcontroljustice, USA, Florida, wird seit 1994 terrorisiert

Robert W.,  Dipl. Soziologe

weitere Opfer, auch Kinder und Schwangere Frauen darunter

TI Heiko, seit 25 Jahren gefoltert

noch mehr Opfer

Ähnliche Fälle

Eine Statistik für 2012

und hier nochmals über 200 gefolterte in unserem Europa 

in Foren:

  1. саkіr70, ich stehe seit 04.01.2012 unter mind control …
  2. Psychokrieg
  3. Bruce112, Mindcontrol geschädigte
  4. thehuntedhuntthehunter,
  5. ANOTHER THREAT FROM BRITISH PSY-OPS

auf Internetseiten:

  1. Dipl. Physiker Michael W. – Das reale Schlachtfeld
  2. http://mind-control-spionage.npage.de/diverse-internet-recherchen.html
  3. Auch das ist Buxtehude
  4. Menschenjagd und Scheinverfahren in Schwalbach, Michael W.

Opfer in Frankreich

 Opfer in Canada

On FACEBOOK:
https://www.facebook.com/groups/192913257396536/

Die  Täterschaft

Frage: Können Sie sich vorstellen, das es Personen gibt, die anderen vorsätzlich einen Hirnschaden über Jahre beibringen möchten? Nein? Unglaublich, denken Sie? Aber nur jetzt noch…. Wissen Sie, wer Josef Mengele war? Das war ein Lagerarzt im Vernichtungslager KZ-Auschwitz. Sollten Sie denken, das das schlimm war, was diese Person getan hat, dann haben Sie ungefähr eine Vorstellung von dem, was wirklich in der BRD und anderswo geschieht. Nur eins noch, machen Sie sich darauf gefasst, dass Sie hier noch etwas mehr erwartet!

Bei derartigen “Folterungen” kommt es immer zum vorzeitigem Tod des angegriffenen Menschen. Die eingesetzten Distanzwaffen, seien es weniger tödliche Waffen, Satellitentechnik wie Sar-Lupe, Helios oder Probant führen bei der Zielperson fast immer zur Ausbildung von extremen Exemen ua. unter den Armen und im Ohrbereich, starken Schwellungen im Fußknöchelbereich und Tumoren. Natürlich sind so ziemlich alle Symptome einer Verstrahlung durch Mikrowellen gegeben (Durchfall, Blähungen, Hitzewallungen). Vom Blutbild her gesehen sieht es wie eine Art der Leukämie aus. Von der inneren Medizin heraus gesehen, kommt es gerne zu einer Schädigung der Bauchspeicheldrüse. Der komplette Zahnbereich wird Schwierigkeiten machen. Füllungen fallen raus und es kommt zu Entzündungen im Wurzel- und Knochenbereich. Sie können mir glauben. Ich habe zwanzig Jahre Erfahrung damit!

Es ist müssig sich mit den Tätern zu beschäftigen, da selbige einfach zu primitiv sind. Nachfolgen sind einige Gruppen mir ausreichendem Potential und Motiv aufgeführt. Der Staat, seine Behörden  und andere verbrecherische Organisationen habe ich der Einfachheit einfach mal weggelassen. Wenn ich mir das Weltgeschehen so ansehe, ist hier eh nicht zu sagen wer hier eigentlich gut bei abschneidet. Selbiges gilt für Schwarze Forschung und profane Rache.

Vom Charakter her befriedigen sich diese Täter selber, indem Sie ununterbrochen Taten gegenüber Menschen planen und ausführen. Wenn dabei Geld fließt, kann man ohne weiteres von einer Prostitution derer selbst sprechen. Ihr ggf. öffentliches und dokumentarisches Vorgehen offenbart deren exhibitionistische Veranlagung.

Einen guten Einblick in die illegal an Menschen angewandte Technik finden Sie unter Radionik, Bioresonanz.  Und wundern Sie sich nicht, über deren Absicht, die Opfer in den Selbstmord treiben zu wollen. Die Täter sind dermaßen irre und süchtig auf die Erforschung der Aura nach dem Tod eines Menschen, da diese angeblich eine Woche nach dessem Tod bei Selbstmord noch erhalten sein soll. Einfach nur krank im Kopf würde ich sagen. Leider steht jedem Primitivling diese Technik für ein paar  Euro zur Verfügung. Insbesondere die Technik, die für Tötungsdelikte von der STASI erprobt wurde. Wenn sie das Gefühl haben, dass sie ein Opfer sind und das mit der DDR in Verbindung stehen könnte, dann denken Sie bitte daran, dass die STASI gerne ihre Opfer gemäß der TOXDAT vergiftet haben.

Nachweis der Ermordung

Vorzugsweise nimmt man alles auf Video auf und lässt es sich gerne erklären:

  1. Durch messen eines elektromagnetischen Feldes mit der Android App “EMF Sensor Free”
    Installieren Sie auf einem Android Smartphone die App “EMF Sensor Free”.
    Stellen Sie das Smartphone auf “Flugmodus”, damit es sich selbst nicht misst.
    Wenn Sie einen Wert größer als sagen wir mal 100 mG (milli Gaus) haben, stimmt etwas nicht. Bei 400 mG kann man schon von einer Satellitenüberwachung ausgehen. Wenn die Werte viel höher sind, haben die dilettantischen Mörder wieder einmal keine Geduld beim Morden.
    https://www.youtube.com/watch?v=Tu1ItV0GSPA
  2. Durch Messen Ihrer Körperoberflächenspannung mit einem Multimeter
    Wenn Sie mit elektronischen Distanzwaffen ermordet werden, könnte Ihre Körperspannung von z.B. 0,7 Volt auf 3,5 Volt ansteigen.
    http://experimente-fuer-kinder.blogspot.de/2009/03/korperspannung-mit-dem-multimeter.html
  3. Aufnahmen mit einer einfachen Digitalkamera
    Wenn Sie in Ihrer Wohnung Aufnahmen mit einer einfachen Digitalkamera machen, dürften Sie  auf der Audiospur die ganze Zeit über ein Knistern oder Knacken hören, das an einen sagen wir mal Geigerzähler erinnert.
    https://www.youtube.com/watch?v=sM7bJDfu2jE

 

D E N K E N   S I E

 Erkennen Sie die Tragweite?

Was hat sich hier herausgebildet?

Wenn Sie Nachforschen, achten Sie mal auf die Jahre 1997, 2004 und 2010. Gibt es da eine Häufung bezüglich der Intensität, der eingesetzten voice-2-skull-Technik? oder der Opferzahl?
1997 Projekt “Sheriff”.

NLP (Neuro-Liguistische-Programmierung) wird in krimineller Art und Weise eingesetzt, um Menschen zu verändern, zu verkrüppeln und zu töten. Der menschliche Kollateralschaden ist immens. Es ist eine anti-demokratische, anti-humanistische und anti-soziale Psychotechnik, die mit den ethischen und moralischen Grundsätzen normal denkender Menschen nicht vereinbar ist. Menschen werden für die Forschung, Spionage, Medien hemmungslos abgeschlachtet.

Nach 65 Millionen Jahren Menschheitsentwicklung werden nun unsere Menschenrechte kurz mal in die Tonne befördert. Mir ist auch keine Spezies bekannt, die einen Artgenossen mal eben 20 Jahre massakriert! Zudem wird man an  Terrorismus gewöhnt und es kommt zur Verrohung und Verhöhnung der Bevölkerung.

Im übrigen ist die Zufuhr von Energie zum Menschen durch Mikrowellen oder elektrische Felder nicht mehr nur kritisch zu betrachten, sondern als Gefahr einzustufen, da nun nachgewiesen wurde, dass ein an den Kopf gehaltenes Smartphone sehr wohl die Wachfrequenz des Gehirns  (Wach-EEG) nachhaltig anhebt. Ich persönlich gehe davon aus, dass der Spin im subatomaren Bereich erhöht wird, was eine Nachhaltigkeit gut erklärt.
Zudem entspricht die Zufuhr von Energie einer klassischen Messung, was zwingend den Heisenberg Effekt mit sich zieht, was natürlich nicht gut für die Psyche eines Menschen sein kann, da völlig unberechenbar. Unberechenbar ist auch das anheben der Wachfrequenz eines Gehirns, da ausnahmslos alle Neuronen und Synapsen anfangen agiler zu werden. Wer also zuvor negativ eingestellt war wird diese dann raus lassen. Brötchen kauft man auch erst, wenn das Gehirn “wach” ist, sprich auf einem anderem Niveau.

Die Evolution hat unserem Gehirn eine Grenze von ca. 45 Hz aufgezwungen, da unsere Sonne immer wieder Sonnenstürme über die Erde treibt, die wiederum Frequenzen mit ab 45 Hz mit sich bringen. Eine Kollision und somit austickende Bürger sind vorprogrammiert. Geschichtlich lässt sich damit leicht einiges erklären. Seinerzeit hat das ominöse Ozonloch ohnehin diesem Zusammenhang Vorschub geleistet.

Unsere Umwelt haben wir bereits ruiniert. Werden wir jetzt zu Sozial-Kannibalen und Sie zur Marionette von Verbrechern?

Sie möchten das nicht selbst erleben?

Nicht bei  Ihren Verwandten?

Und erst recht nicht bei Ihren Kindern?

H A N D E L N    S I E

Kommunizieren Sie! Kommunizieren Sie viel! Sehr viel! Und helfen Sie mit eine unabhängige Organisation für die Untersuchung von Mobbing, Stalking und Mind-Control-Verbrechen zu gründen.

Lesen Sie die obige Flyer und machen Sie darauf aufmerksam. Verteilen Sie die Flyer, wenn Sie möchten. Seien Sie kritisch. Hinterfragen Sie alles.

Folgende drei Petitionen wurden auf den Weg gebracht, um für Aufklärung zu sorgen. Unterzeichnen Sie bitte die Petitionen. Gerne auch anonym. Kommentieren Sie ggf. Erfahrungen mit Mind Control. Unterstützen Sie die Aufklärung dieses Sachverhaltes. Danke!

  1. Bundesregierung: Mit den Methoden der Stasi – Warum schweigen Medien und Politik
  2. Petition gegen Belästigung, Verfolgung und Überwachung durch Gedankenkontrolle an das europäische Parlament für Menschenrechte Straßburg
  3. Petition gegen organisiertes Gangstalking und elektronische Folterungen an den US Congres
  4. Petition gegen ferngesteuerte Manipulation des Nervensystems an Frau Dr. Merkel
  5. Congress must end unconstitutional government spying

Wenn Sie ein Opfer dieses Gehirnvandalismus sind, sollten Sie einen Blick auf Tipps gegen Mind-Control werfen.

Wenn Sie nur das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, dann schauen Sie doch bei Erkennen, Methoden und Techniken rein.

Wenn Sie oder Ihre Kinder einer Sekte wie den Scientology o.ä. angehören, kann Ihnen durch die Interessengemeinschaft Zeugen Jehovas Ausstieg bei Ihrem Ausstieg geholfen werden, um wieder ein normales Leben zu führen. Siehe auch Sektenausstieg.

Menschenrechtlich hat die BRD ihr Gesicht schon vor Jahrzehnten verloren!

[1] Psychokrieg

… jetzt solltet Ihr es wissen.

NICHTS IST SO WIE ES SCHEINT! Und keiner greift ein, weil keiner weiss, worum es tatsächlich geht  und wer durch Korruption involviert ist. Erst recht nicht der Staat. Aber was passiert, wenn diese illegalen Machenschaften mit Staatlichen Massenvernichtungswaffen kollidieren, indem einfach nur die falsche Person angegangen wird?

Tatsächliche Möglichkeiten der elektronischen Ermordung
—————————————————————————————
Man muss immer daran denken, dass die Tonfrequenzzeichenfolgen zuvor bei anderen Menschen aufgezeichnet wurden und lediglich als ELF-Neurofeedback gegen andere angewandt werden.

Da die Nerven ohne Ende gereizt werden, macht sich dies in den zugehörigen Reflexzonen (Akupunkturpunkte) am Fuß früher oder später bemerkbar. Dies merkt man aber erst richtig, wenn man die Unterseite des Fußes abtastet. Es werden punktuelle schmerzende Stellen vorhanden sein.

Bei mir ist es so, dass ich in einem Teslafeld zur Kernspinntomographie lebe. Es ist schwach (900 micro Tesla) immer messbar, aber auch interaktiv. Mache ich Messungen, wird abgeschaltet wenn ich zudem Screenshots vom Messgerät mache. Zulange Messungen mögen sie auch nicht.
Eine Folge ist eine Neuroschädigun. Auch erhöhter Wert der weissen Blutkörperchen. Das würde ich als eine Art der Leukämie einstufen und auch die Schädigung von Nerven durch Millimeterwellen oder einem permanentem elektromagnetischem pulsierendem Feld erklären.

Die Operation gegen einen Menschen erfolgt mit einer Vermessungsphase.
Dabei wird der Körper gescannt. Das kennt jeder, der sich mal komplett röntgen lassen hat. Nur man merkt deutlich, wie von den Füssen her zum Kopf gescannt wird.

Anschließend wird versucht das schwächste Organ anzugehen und kaputt zu machen. Optimalerweise kann man ein multiples Organversagen herbeiführen.
Dabei wird jedes Organ der Reihe nach für eine Stunde stark besendet. Egal ob direkt (DEW) oder mit zuvor aufgezeichneten Frequenzen von Kranken aus einem Krankenhaus via ELF. Auch ist simple skalare Besendung mit einer Frequenz möglich. Man kennt das aus der Homöopathie.
Also Niere, Leber, Milz, Herz, Lunge, Kopf und dann wieder von vorne.

1. Kopfschuss
Ein sehr prägnanter im Schläfenbereich fokusierter kurzer heftiger Schmerz,der zuvor bei einer richtigen Hinrichtung von den Nerven her aufgezeichnet wurde. Wird via ELF-Neurofeedback einem Opfer direkt ins Gehirn beigebracht.

2. Abstechen
Ist das Verursachen von starken Schmerzen im Unterbauch

3. Lebendiges Häuten eines Menschen
Das Bearbeiten eines Menschen mit ELF Wellen (Millimeterwellen) verursacht starke Schmerzen im Nervensystem. Man hat das Gefühl, einem wird die Haut abgezogen. Spätschäden sind normal.

4. Zusammenschlagen
Wider werden einem starke Schmerzen im Brust und Bauchbereich beigebracht.

5. Elektroboarding (elektronisches Waterboarding)
Es wird einem Opfer ELF Tonfrequenzzeichenfolgen entgegengebracht, die z.B. die Nasennebenhölen entzünden lassen. Parallel dazu gibt es ein deutliches Hitzegefühl. Die Folge ist, dass man zunehmend keine Luft mehr bekommt.

6.Genickschuss
Ist eine ELF-Tonfrequenzzeichenfolge, die einen starken Schmerzimpuls im Rückenmark hervorruft. Sehr kurz, sehr schmerzhaft.

7. 15-Sekunden-Schlaf
Bringt via ELF-Signale nahezu jeden Menschen dazu, in 15 Sekunden tot müde zu sein. Wird gerne benutzt, um jemanden während einer Autofahrt zu liquidieren.

Kindheit
——–
Für alle die ein MKULTRA vermuten. Ich wurde schon als Kind andauernd ausgiebig mit EEG vermessen.
Also immerzu Hirnstom- und Hirnwellenuntersuchungen.

Ich habe seit meiner Kindheit die Umwelterkrankung Sarkoidose Typ 2 mit Haut, Lunge, Bauchspeicheldrüse, Lymphknoten. Ein Lymphknoten den ich zu viel hatte wurde schon in der Kindheit entfernt [3].
Da ich aus Lägerdorf komme und meine Mutter auch in Rethwisch / Lägerdorf gewohnt hat, ist es auch kein Wunder. Zumal dort seit ca. 1990 die Bürgerinitiative Alsen Breitenburg für die Gesundheit der dortigen Bürger kämpft [1]. Denn die Firma Alsen-Breitenburg (Zementwerk), heute Holcim, führt dort eine umweltbelastende Entsorgung durch. Ein Zusammenhang zwischen einer Feinstaubbelastung und Sarkoidose ist auch durch die Feuerwehrleute vom Ground-Zero 9/11 deutlich geworden, da diese eben selbiger Erkrankung deutlich vermehrt erlagen.

Von vielen wird zunehmend wahrgenommen, welche Belastung die Werke für unsere Gesundheit darstellen.
So wurde die Firma Holcim in den USA zu einer Strafe von 36.000 USD täglich abgeurteielt, da sie zu viel Schwefeldioxid ( SO2 ) in die Umwelt ausstößt, was wiederum zu “Saurem Regen” führt [8]. Und was das ist, kann man sich ja vorstellen [5]. Es Regnet Schwefeldioxid, der mit Wasser zu Schwefelsäure wird. Spätestens in der Lunge eines Menschen. Sodann wird das Chemiewerk des Menschen, die Bauchspeicheldrüse mit dem Schwefel konfrontiert und verliert den Kampf. Der Rest ist Geschichte. Das menschliche Chemiewerk funktioniert nicht mehr und die Lymphknoten werden mehr belastet und schwellen an. Das zusammen führt nun dazu, dass Stoffe in den Hautschichten verkapselt werden. Das die Lunge kaputt ist, ist dabei ein Klassiker, also unausweichlich.
Wer auch eine Lungenerkrankung hat und in der Nähe zu einer Fabrik mit deutlichem Ausstoß wohnt, der kann sich bei Interesse gerne an die Deutsche Sarkoidose Vereinigung e.V [4]. wenden.
Wen es interessiert, Herr Prof. Lesch hat auf YouTube einen Bericht zum Klimakiller Zement [2].

Gesundheitliche Auswirkungen
————————————————–
Gesundheitlich geht es immer mehr bergab. Die Arbeitstechnischen Ausfallzeiten häufen sich.
Arzttermine werden nicht wahrgenommen, da man permanent unter starken Schmerzen leben muss. Dass setzt die Konzentration auf 1% des natürlich vorhandenen Vermögens herab. Man vergisst durch den Schmerz schlicht wichtige Arzttermine wie z.B. das Austauschen einer provisorischen Zahnfüllung nach einer Wurzelbehandlung.
Aber auch andere Bereiche der Gesunderhaltung leiden. So hat man einen Sperrmülltermin vereinbart und kann seinen Müll nicht entsorgen, da man wieder einmal krank geschossen wurde. Das ganze Immunsystem wird dauergeschwächt. Ich sehe hier die These bestätigt, die einem pulsierenden elektromagnetischem Feld eine akute Leukämie nahelegt.
Diese Aussage kann ich leicht belegen, da auch bei mir zu viele weisse Blutkörperchen gemäß Blutuntersuchung nachgewiesen wurden.

Da man nur vier Stunden Schlaf maximal hat, wird dem Körper nicht mehr Schlaf zugefürt den er benötigt, wenn er sich verausgabt hat. Mithin ist eine sukksessive Herabsetzung des Gesundheitszustandes voraussehbar und kann auch durch zunehmende Krankschreibungen immer wieder als bestätigt angesehen werden.

Ich selbst habe im Vorderhirnbereich eine Beule bekommen. Dieser Bereich wird in Patenten zu MindControl bzw. synthetischer Telepathie oder Gedankenlesetechniken immer als Focus aufgezeigt. Wundert mich nicht nach 20 Jahren des bewussten Gedankenlesens an meiner Person.

Soziale Auswirkungen
——————–
Die Kommunikation mit anderen wird ohnehin komplett eingestellt. Alle Menschen sind schlecht ist die Devise.

Gefährdung anderer
——————
Da man mit einem Fahrzeug am Strassenverkehr teilnimmt, ergeben sich eine vielzahl an Gefährdungen.
Es wird permanent irgendetwas via voice-to-skull zu einem gesagt. Das setzt wie schon erwähnt die Konzentration auf ein Prozent herunter.
Des weiteren wird man aufgefordert gegen einen Baum oder in den Gegenverkehr zu fahren. Letzteres ist ohnehin durch fehlende Konzentration möglich.
Der Schlafenzug sorgt neben der verminderten Konzentration auch für praktische Ausfälle im Strassenverkehr dahingehend, dass einem einfach schlicht weg die Augen zufallen.
Aber da mit der Technik der Sprachmuskelbereich gereizt wird, was man beim Berühren der Zungenspitze an die vorderen Schneidezähne dadurch merkt, dass die Zunge leicht zittert,
kann dieser Bereich vorsätzlich so stark und plötzlich gereizt werden, dass ein Verschlucken mit Hustenanfall folgt. Das wird gerne beim Autofahren eingesetzt, wodurch man für Sekunden nicht Reaktionsfähig ist.

Ich bin ja seit ca. 20 Jahren Electronic Harassment ausgesetzt und konnte mehrfach beobachten, das vorausfahrende LKWs auf der Autobahn unvermittelt ausschehren und alle Fahrspuren einer Richtung dabei in Beschlag genommen haben.
Also ohne Vorwahnung stark Schlangenlienie gefahren ist.

Wenn man soetwas sieht, würde ich aber auch berücksichtigen, dass mit der Methode eines Psychotron oder Neurophone ein 15-Sekunden-Schlaf via skalarer Frequenz möglich ist. Dabei wird ja wohl eine aus der Homeopathie bekannte Frequenz gegen ein Organ benutzt, was die Sauerstoffversorgung des Gehirns mindert, entweder unmittelbar oder mittelbar über mehr toxische Stoffe, die nicht durch ein Organ herausgefiltert werden. Der Einsatz von skalarer Technik wurde ja auch Dr. Henning Witte mal von jemanden gesteckt.

Kann also sein, dass auf der Autobahn so ein LKW einfach nur zwischen Täter und Opfer kommt und rücksichtslos von deren durchdringender Technik gebrauch gemacht wird, wohlwissend das der LKW Fahrer etwas abbekommt und aufgrund seiner für ihn typischen Vorbelastung, der Ermüdung. einen Unfall verursachen könnte.

Noch mal zum Nachfassen, der 15-Sekunden-Schlaf ist die universelle und am besten erforschte Technik, die mit Frequenzen einem anderem Menschen angetan werden kann, da jeder einmal täglich schläft und das mi jedem Erforschten verbessert wurde.
Der 15-Sekunden-Schlaf ist auch die erste Psycho Technik, die über das Psychotron der Russen bekannt wurde.
Ein Neurophone der USA oder einem deutschem Äquivalent wird dem nicht nachstehen.

Schädigung anderer
—————————–
Klar ist, dass wenn man einen Studenten tötet ohnehin pauschal statistisch 10 Arbeitnehmern für immer den Arbeitsplatz zerstört, da man sagen kann, dass jeder Ingenieur 10 Arbeitsplätze schafft. Bei besonders begabten und je nach Studiengang ist man schnell bei 100 bis 1000 Arbeitsplätze, die Im eigenen Land oder bei den Zulieferern für immer verloren gehen und Menschen nicht in Lohn und Brot kommen. Eine Schande an allen.
Hinzu kommt, dass ein Student der Technischen Informatik sich typischerweise selbstständig macht und ein Unternehmen mit bis zu 10 Mittarbeitern durchschnittlich vielleicht 80 betreibt bzw. existiert. Bei einem Jahresumsatz von durchschnittlich einer Million Euro kommt man auf eine Wirtschaftsschaden von 80 Millionen Euro, die dem Land entstehen und somit den Bürgern nicht zu gute kommen.

Analogie
——–
Bundespolizeiliche Kriminalprävention (NWO) [7]

Ein Mix aus STASI und heimischen Bestrafungen, die aber zum Tod führt.

Oder wie man eine Zersetzungsdiktatur schleichend etabliert und zugibt, dass man das Eigentum der Bürger nicht mehr schützen kann.
Typisch für das vergangene Einbürgern des NS-Regime oder die Praktiken in der aufgelöste DDR.
Strukturell bedingt mit der Gefahr des Nassauertums, um sich durch Dauerzersetzung ein angenehmes Leben zu gestalten.
Psychische Störungen bei den verdeckt überwacht, bestraft und letztendlich ermordeten Bürgern sind offensichtlich
und durch die eingesetzte Technik kaum zu leugnen, da sie eben aus der Technik entstehen.
Das hier eine UNI eine schandhafte Beführwortung kreiert hat, steht ausser Zweifel.

Techniken
—————–
– Neurophone / Psychotron: Beim Psychotron wird gefühlt das Herz direkt angegangen und man empfindet einen Herzschmerz. Tatsächlich ist es so, das der kürzere Herzmuskel, also der zum Bremsen der Herztätigkeit angegangen wird (wahrscheinlich über die zugehörigen Nerven). Der sitzt auf der anderen Seite zum Herzen am Rücken und ist etwas kürzer als der treibende Herzmuskel. Man kann dem leicht engegenwirken falls es lebensbedrohlich wird, indem man den Oberkörper leicht rhythmisch verdreht, denn dadurch generiert man körpereigene Nervensignale, die Einfluss auf diesen Muskel haben, und so das externe Signal schwächen bzw. dem entgegenwirken. Dies basiert auf dem drittem Gesetz von Newton. Entgegengesetzte Nervensignale heben sich auf.
Wer lust hat kann das Prinzip für Gegenmaßnahmen bei v2k oder homeopatische requenzen entwickeln. Denn das das geht ist klar.
– DEW Waffen (HF-Signal gemessen), also auf einen gerichtete Teaser
– EMF mit bis zu 900 micro Tesla und 10000 milli Gaus. Also ein über Tesla Spulen aufgespanntes pulsierendes elektromagnetisches Feld.
– Skalare Frequenzen, die der Homeopathie entsprechen aber natürlich bis auf die letzte Nachkommastelle auf die eigenen Orgne/Neren vermessen wurden.
So wird mit einer auf ein HF-Signal eine Frequenz von 40 Hz aufmoduliert und gegen die Knochen gerichtet, was die Ostezellen in Resonanz versetzt. Das wiederum überträgt sich auf die Nerven uns zum Schluss hat man das Gefühl immer unter Strom zu stehen.
Oder es wird mit skalaren Frequenzen im Bereich der Parkinson Ruhefrequenz (5 Hz bis 8 Hz) auf einen eingewirkt. Das ganze ZNS gerät in Resonanz bzw. wird gereizt.
– voice-to-skull rund um die Uhr also 24/7
– Mind Control, solange man nicht “aufgewacht” ist, wird das Handeln durch unterschweliges nicht wahrnehmbares Befehlen via voice ausgeübt.
Danach wird hämmungslos auf einen im hörbarem Bereich eingelabert. Dazu wird alles benutzt was PSYOP an verbalen Zersetzungsmethoden hergibt.
Wie da wären Wiederholungen von Worten und Phrasen, Beleidigungen, Abwertungen, Aufforderung zum Selbstmord und Straftaten uvm.
– Bei mir im Hochhaus wird massiv mit Geruchsbelästigung gearbeitet. Kurz bevor man kommt oder geht, geht jemand anderes durch das Treppenhaus oder benutzt den Fahrstuhl. Es stinkt dann immer extrem!
Andere Mieter haben schon Duftspender wie man sie aus der Toilette kennt, im Fahrstuhl angeklebt.

Methoden
—————-
– Polizist im Haus meines Bruders als auch im augenblicklichem Hochhaus Elmshorn. Jetzt würde man sagen, die sind dran beteiligt.
Denn ich war ja schon mal ca. 2005 auf der lokalen Polizeiwache in Elmshorn wegen der Ermordung. Das fanden die auf alle Fälle nur lustig.
Neurophone und Psychotron sind für die was aus einer Kinderserie. DEW Waffen fehlanzeige. Aber das Frauenhofer Institut hält fleißig Versammlung seit dem Anfang der 90er ab wegen Elektronischer Distanzwaffen.
– Dauer Leerstand von Nachbarwohnungen
– Verbreiteter Gestank im Flur umd Fahrstuhl soll wohl für eine Isolierung und Schädigung des Rufes sorgen.
Wird gezielt kurz vor dem Benutzen des Fahrstuhls gesetzt, so dass man es einer Person meint zuordnen zu können.
So sind Menschen halt. Die schlucken das, was man ihnen vorgaukelt.
– Schnipsel umter meinem Briefkasten sollen wohl einen psychisch Kranken suggerieren, der Briefe wegschmeisst.
Passt aber auch zu Versicherungsbetrugsbanden, die einem was unterjubeln um dann abzusahnen. Die lange Dauer spricht für Krankenabrechnungsbetrug mit abschliessenderm Lebensversicherungsbetrug. Ich habe jedenfalls keine Lebensversicherung und bin nur beim Hausarzt.
– Die Geruchsbelästigung. Andere Mieter sollen den Gestank mit Dir assoziieren. Dazu wird der Gestank vor Deiner Wohnung, im Fahrstuhl und Treppenhaus ausgebracht. Zu Anfang so, dass Du es nicht mit bekommst. Später immer wenn Du kommst oder gehst.

Nachweis/Messungen
———————————
1. Hautwiderstandsmessung
2. Mit einem Android Handy und der App “Metal Sniffer” wurden über 900 micro Tesla gemessen.
3. Mit einem Android Handy und der App “EMF Sensor Free” wurden über 10000 milli Gaus gemessen.
4. Mit einem HTC Handy und der App “Frequenz Spektrum” wurde eine vielzahl von Frequenzen gemessen, die man aus der Homöopathie kennt. Ob das eigene sind oder welche, denen man ausgesetzt wird, wird sich noch herausstellen.
5. Pulse-Oximeter: In der Regel über 90 bpm und nach dem Aufwachen 130 bpm. Zumindest bei mir.

Gegenmassmahmen
———————————-

Bei Herzrythmusstörungen oder Herzdruck
———————————————————————
Herzschmerzen kann man lindern durch eigenes induzieren von Strom in die Nerven. D.h., Du kannst deinen Oberkörper bei Herzschmerzen wie ein Boxer leicht verdrehen, also rythmisch rechte Schulter vor und linke Schulter zurück. Das beschäftigt die beiden Herzmuskel im Rücken und stört das externe Signal.

Bei Stromgefühl
————————–
Einfach nur die Zehe bewegen. Das Induziert Nervensignale von den Zehen, durch das gesamte Zentralnervensystem bis in den Kopf und stört so ein externes Signal. Weg bekommt man es nicht aber es funktioniert wie ein Wellenbrecher nur gemünzt auf Nervensignale.

1. Duerbesendung mit Frequenzen die den Herzmuskel beeinflussen oder ein Stromgefühl (Parkinsonruhefrequenz) erursachen kann man lindern
indem man einfach die Beine übereinander schlägt und mit dem Fuss wippt. Das induziert Nervensignale, die durch das gesmte Zentralnervensystem gehen und so externe Signle schwächen. Also ein Gegenimpuls.
2. Herzbeeinflussung kann man schwächen, indem man den Oberkörper leicht rythmisch verdreht. Also wie ein Boxer nur viel weniger ist schon ausreichend.
3. Nahezu jede Druckerpatrone hat eine Art RFID Chip zu Diebstahlsicherung. Zumindest bei Marktkauf.
Hat man den am Körper, müsste das Feld ihn ggf. aktivieren und eine kleine Störung verursachen.
4. Es gibt einen so genannten Anti Harassment Pen. Der besteht aus einem Nagel, einer Feder über dem Nagel, wie man sie in einem Kugelschreiber findet. Und einer weiteren Feder die wiederum über die erste Feder geschoben wird. Das funktioniert wie ein RFID Chip, indem Störfelder durch das elektrische Feld der Täter ausgenutzt und erzeugt werden. Also elektromagnetische Gegenfelder.
5. Erden seines Bettes soll beim Schlafen helfen. Also das Bett mit einer Wasserleitung oder der Heizung mit einer Erdungsleitung verbinden.

Illegale Forschung zu Gedankenscannern?
————————————————————
http://www.sueddeutsche.de/wissen/hirnscanner-im-test-die-gedanken-sind-noch-frei-1.1651946

Interessant ist, dass ich so hohe Tesla Werte (über 900) in meiner Wohnung habe und meine Mörder von Forensik geredet haben, indem sie sagten “Sehr präzise forensische Analyse”.
Die in dem Artikel beschriebene Technik verwendet einen Magnetresonanztomografen (fMRI). Zudem findet den ganzen Tag ein Ausfragen statt. “Er soll mal erklären…” irgendwas halt. Zu guter letzt wurden kleine Tonnen ca. 25 Liter in das Hochhaus geschleppt, was gesehen wurde. Bekannt ist auch, dass 2013/2014 derartige Tesla Spulen für Furore in den Schlagzeilen sorgten, da sie eine hohe Leistung und recht klein sind. Zudem, das Frauenhofer Institut ist in meinem Herkunftsort Itzehoe mit Chipforschung in den 90er angefangen, als sie zeitgleich angefangen haben mich anzugehen. Das Institut ist auch 100 Meter von meinem Arbeitsplatz in Hamburg entfernt.
Wenn eine verrückte Bande Schwarze Forschung mit Gehirnen über Jahre betreibt, sollten die mal öffters an Newton’s drittes Gesetz zur Wechselwirkung denken.
Denn die durch das elektrische Feld oder einem Teaser eingebrachte Energie wird so schon vom Körper bzw. dem Gehirn benutzt. Was sich dahingehend äußert, dass Synapsen wie bei der Fuzzy-Logik ab einem bestimmten Wert schalten.
Das bedeutet, das hier ein flüchtiger Gedanke beim Probanden durch Dritte übersignalisiert wird und sich beim Opfer einbrennt. Lernen im Zeitraffer ohne dass man das überhaupt möchte.
Was bedeutet dies für die Praxis?
Das bedeutet, dass in einem angenommenem Gerichtssahl einem ein Verbrechen eingetrichtert wird, obgleich man es selber gar nicht so wahr nimmt.
Das ist einfachste Physik und bedeutet für einen Befragten eine Traumatisierung während einer Befragung.
Denn das Ereignis der Befragung wird als solches ebenso gepusht wie die Frage. Es ist eben nicht nur ein pushen der Frage sondern ein Traumatisieren während der Befragung.

Gedanken zu ELF-Wellentötungen
————————————————–
Den Einfluss von ELF Wellen kann man schwächen, wenn man weiss, dass das Gehirn nur eine Sache zur Zeit machen kann. Wenn man sich ans Ohr fasst, ist dies für den menschlichen Organismus ein lebenswichtiges Signal, da es am Kopf statt findet. Das Gehirn wird nun die Nervenimpulse verarbeiten. Im gleichen Augenblick wird aber ein eingehendes ELF-Signal-Tonfrequenzzeichen verworfen. wenn es sich nicht auf einen Bereich des Kurz- oder Langzeitgedächnisses bezieht, da alle andere Bereiche Signale verarbeiten. Es kommt also im Rhythmus der Kopfberührungen zur Unterbrechung des ELF-Signals. Das entspricht einem höher taktenden Gehirn, das konzentriert mehr Informationen verarbeitet und öfters umschaltet, nur eben schon im niedrigerem Frequenzbereich.

Diesem Prinzip folgend ist es auch möglich, permanent lediglich die Zehe etwas zu bewegen, da die Nervenimpulse vom Fuss durch das gesamte Zentralnervensystem geschleust werden und auch Unterbrechungen bewirkt. Es gehen ELF-Signale verloren. Interessant dabei ist, dass die Signale vom Fuss viele andere benachbarte Nerven anregen, und sich das Nervenereignis verstärkt (elolutionäres Lernen von Nachbarnerven).

Im ELF-Einzelkrieg gegen Personen wird massiv mit Neurofeedback gearbeitet, was ja logisch ist, da man gegen bestimmte Menschen aufgezeichnete Nervensignale abspielt, um bei ihnen etwas auszulösen. In solchen Fällen wird der Schmerz, der im Nervensystem durch Millimeterwellen oder Mikrowellen entsteht, durch die Fusstechnik gelindert, da die Resonanz in den Nerven aufgehoben wird. Ich werde mal einen elektronischen Bauchwegtrainer probieren….den könnte man mit einem Frequenzcounter verbinden und synchron gegen die Trägerwelle arbeiten lassen.

Oliver Grell
Eichstrasse 32
25336 Elmshorn
Oliver.Grell@gmx.net
https://m.facebook.com/bookwriter0815
www.bookwriter0815.de
www.bookwriter0815.info
www.bookwriter0815.wordpress.info

(Post wird durch Dritte unterbunden bzw. gefiltert)

Quellen
1. http://www.biab-laegerdorf.de/index.php/unsere-geschichte
2. https://www.youtube.com/watch?v=QJapeT8g3RE
3. https://de.wikipedia.org/wiki/Sarkoidose
4. http://www.sarkoidose.de/
5. https://de.wikipedia.org/wiki/Schwefeldioxid
6.http://www.thenewamerican.com/tech/computers/item/18909-snowden-reveals-secret-nsa-monstermind-program

8. http://www.aktienjournal.de/holcim-klage-in-den-usa-wegen-umweltverschmutzung
9. http://www.pi-news.net/2014/08/bad-segeberg-zehn-suedlaender-gegen-23-jaehrigen/
10. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gutowski

Weiteres

Techniken:

Falls Ihnen von nicht staatlichen Personen etwas erzählt wird, ignorieren Sie es. Es ist konstruiert. Dabei muss man beachten, dass dem eine Phase der Gehirnwäsche beim Opfer vorausgeht und so auch irgendetwas erzählt werden kann, das man in irgendeiner Form auch dem interessiertem darbieten kann. Das geschieht dann ideeller Weise live oder per Aufzeichnung. Falls Fragen kommen, ist es halt das Ermitteln auf eigener Faust. Das erinnert an die Einbürgerung eines NAZI-Regime. Im Ausland wird dies mittlerweile gerne STASI-Gestapo genannt, was von den Tätern auch propagandamäßig so gewollt ist.  Auch wenn es glaubhaft ist, denken Sie daran, dass diese Art von Verbrechen über Jahrzehnte lang an einer Person ausgeübt werden. Glauben Sie nicht? Dann schauen Sie mal in die Opferberichte.

In allen Fällen gilt die Devise, wenn man damit auffliegt, soll das Opfer in eine Psychiatrie gezwungen werden und somit elegant mundtot gemacht werden. Alternativ einen Selbstmord inszenieren. Denn Spionage, egal von welcher Art, begleitet diese Form des Terrors immer.

Falls Ihnen weis gemacht werden soll, dass eine Person in eine Psychiatrie gebracht werden soll, sollten Sie sich bewusst machen, dass dort zunehmends Menschen sterben, für dessen Tod es keinen rationalen Grund gibt. Denn das Opfer soll immer sterben! Herzinfarkt

Erkennen, Methoden und Techniken

 

Erkennen

Feststellen kann man:

  1. Niemals hören Sie fließend Wasser aus Ihrer Nachbarwohnung
  2. Niemand benutzt das Badezimmer in Ihrer Nachbarwohnung
  3. Niemand Duscht
  4. Niemand benutzt eine Toilette
  5. Niemand benutzt ein TV-Gerät oder Radio
  6. Niemand kocht
  7. Niemand kommt oder geht aus der oder den Nachbarwohnungen
  8. Wenn Sie während des Gehens angesprochen werden, wird man etwas zu Ihrer Kleidung sagen, damit andere Sie sofort identifizieren können, um das Stalken fortzusetzen. Ebenso kommt dien klassische Frage, wohin Sie wollen.
  9. In der eigenen Wohnung herscht eine magnetische Feldstärken zwischen 45 qT und 65 qT. Ein Kompas zittert und zeigt nicht korrekt an. Man kann gut die Einstrahlungsrichtung ermitteln, da er die Richtung je nach Bewegung, anders anzeigt. Dies ist insbesondere waagerecht im Halsbereich.
  10. Wenn Sie mehrere Jahre (5 bis 20 ) keine Träume hatten, dann und genau dann wissen Sie, dass man Sie permanent mit gepulsten Waffen foltert und Sie ein TI sind!
  11. Vögel können die von einem LRAD, MEDUSA oder ähnlichem Mikrowellensystem gepulsten Signale nicht ab. Sie werden sich lautstark bemerkbar machen, wenn sie sich in der Schusslinie befinden. Manchmal auch als Schwarm davonfliegen. Bei MEDUSA wird ca. alle fünf Sekunden via. einem gepulstem Signal eine Schockwelle im Kopf hervorgerufen und parallel dazu an den Ohren abgegriffen. Silent-Sound wird ebenso unterstützt wie multiple Targets at once.
  12. Energiesparlampen mit bis zu einem Watt, wie man sie kostenfrei aus China bestellen kann, leuchten auch ohne eingeschaltet zu sein, in Lampen an der Decke und in Tischleuchten, welche auf dem Boden stehen. Man weis, das ein vielfaches des Erdmagnetfeldes erzeugt wird, um Probanden zu erforschen. Und man weis auch, um die Elektrische Induktion. Das erinnert mich an die käuflich erwerbbaren Radionik-Geräten (Orgon), bei denen man mit elektrischen Feldern rumfuhrwerkt.
  13. Im Anfangsstadium einer bestimmten Technik, das man einen Klos im Hals hat
  14. und sich oft räuspert. Einhergehend ist eine Rotfärbung und ein Wärmegefühl am Halsbereich.
  15. CB-Funk (erst Kanal 4 und dann Kanal X?) und synchron aktive Zahlensender, eventuell große Stabantennen (also nichts sonderbares)
  16. ein Völlegefühl begleitet mit Blähungen “… 2 Meiner freundinnen die ich in der zeit hatte nahmen rapide zu (10-20 kilo in 2 Monaten) beide hatten hinterher Hormon störungen -natürlich alles blanker zufall-” [1]
  17. ein Kribbeln oder Vibrieren in Nasen oder Halsbereich lässt sich feststellen, wenn man sich bewußt entspannt.
  18. einen sporadisch auftretenden Husten, den man sich nicht erklären kann. Gerne auch in intensiver plötzlicher Art, wenn man eine Gebäude wieder betritt.
  19. im Arbeits- oder Bekanntenkreis werden Personen aggressiv oder bekommen einen Redefluss.
  20. eine deutliche Rotfärbung im Hals- und Kopfbereich begleitet mit einem leichtem Brennen. Also so etwas wie einen Sonnenbrand, nur in den eigenen vier Wänden oder beim Autofahren. Insbesondere hinter dem Ohr am Schädelknochen. “ab April 1985 jede Nacht mit elektromagnetischen Wellen bestrahlt wurde. Sein Gesicht, seine Schultern und sein Rücken fühlten sich jeden Morgen an, als ob er einen Sonnenbrand hätte. “[2]
  21. verändertes Blutbild und man bekommt Zahnprobleme, wie rausfallende Inlays und Rückzug des Zahnfleisches (freie Zahnhälse). “Antony Verney fielen einige Zähne aus und sein Körper produzierte viel mehr rote Blutkörperchen als weiße. Inzwischen ist auch er verstorben. “[2]
  22. dass bei einem Implantate verbaut wurden. Allerdings wohl eher nur bei älteren Semestern [2][3]
  23. tote Haustiere scheinen keine Seltenheit zu sein[1].
  24. scheinbar leer stehende Wohnungen ( auf der eigenen und einer weiteren Etage)[4]
  25. ein Kribbeln in den Füssen, wobei ein leichtes anheben der Füsse selbiges deutlich reduziert.
  26. Stromgefühl im Körper
  27. Taubheit in den Fingerkuppen
  28. Tinitus ähnlicher Summton auch als Mikrowellenhören bekannt
  29. Den ersten Hinweis darauf, dass man ein TI ist, erhält man aber immer, indem man spätestens nach einem Umzug feststellen muß, das man nicht mehr “alleine” seine Zimmer in seiner Wohnung wechselt, sondern man deutlich wahrnimmt, das ein Nachbar scheinbar sehr daran interessiert ist, zu erfahren, wie man in jeder Sekunde seines Lebens macht!
  30. Parties, Geburtstage in der unmittelbaren Nachbarschaft, wie sie bis dahin nicht stattgefunden haben, zum Zweck des Rufmord.
  31. In Ihrem Briefkasten steckt immer eine Zeitung oder ähnliches, da man Sie isolieren muss und Informationen von anderen gefiltert werden müssen.
  32. Fernsehen Bei voice-to-skull werden die akustischen Signale in den normal hörbaren Bereich gezogen, wenn es zu Interferenz kommt. Dabei wird die Amplitude verändert.
  33. Wenn sich ein Laternenmast mit Halogenlampe in der länglichen Bauform zwischen Ihnen und einem Beobachtungssateliten befindet, kann es passieren, dass der obere Teil sehr stark anfängt zu schwingen. Ursache hierfür dürfte ein gepulstes Mikrowellensignal sein, dass in Wechselwirkung mit der Halogenfüllung gerät.
  34. SMS Empfang wird gefiltert und kommt zeitverzögert an. Das wird schnell sichtbar, wenn man bei Logins eine TAN per SMS bekommt.
  35. Achten Sie mal ab Dämmerung auf Quadrocopter, die bis zu 45 Minuten an einem Platz stehen können. Entfernung ca 2 km. Blickrichtung in Ihren Hauptaufenthaltsraum. Die rot blinkenden Positionslichter lassen ihn auf den ersten Blick wie einen pulsierenden Stern aussehen.

  36. Wenn Sie einen Fernseher haben, sollten Sie sich mal über zusätzlich verbaute Technik Gedanken machen. Achten Sie auf zweiadrige Leitungen, die einen Sensor am Ende haben.

Methoden

  1. Gehirnwäsche (nach Hubbards)
    Fünf Symptome und wie sie realisiert werden
    Erschöpfung = durch Schlafenzug
    Verwirrung = durch immerwährendes 24h/7 zulabern via voice-to-skull
    Schmerz = durch 24h/7 EMF-Waffen bzw. elektronische Distanzwaffen Bestrahlung
    Furcht = schürfen durch soziale Verarmung, pikante Infos kreieren
    Angst = Morddrohungen
  2. Zermürben: Durch anwenden einer e-Waffe wird das Opfer möglichst lange vom Schlafen abgehalten. Das zieht sich über 4,6 oder mehr Tage. Im Einschlafmoment erhält man von den Irren einen Genickschuß via e-Waffe. Irgendwann wird man jedoch bewusstlos.
  3. Das Opfer Irre machen oder Gedankliche Bindung des Opfers zur Ablenkung Grundlegend wird man 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 12 Monate im Jahr via voice-to-skull auf primitivstem Niveau vollgelabert. Aber wen macht das irre? Ein Betreuer in einer Psychiatrie wird ja auch nicht irre, da er eine entsprechende Distanz zu den Behandlungsbedürftige hat. Das Opfer permanent am denken halten mutet zwar etwas belustigend an, soll es aber von dessen Tötung gedanklich wegbringen, da es sonst Maßnahmen ergreifen würde. Wie bei einem Frosch, den man in heißes Wasser schmeißt und der sofort wieder hinausspringt. Setzt man ihn aber in kaltes Wasser und erhitzt man selbiges, bleibt er sitzen und stirbt.
  4. 12 Stunden Schichten Schichtwechsel zwischen  03:00 Uhr bis 04:00 Uhr und   15:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Nun zwischen 05:00 Uhr und 07:00 Uhr bzw. 15:00 Uhr und 18:00 Uhr. Zu dieser Zeit finden die wenigsten Personenbewegungen in den Wohnhäusern statt.
  5. voice-to-skull Ein Täter oder Täterin ist am Opfer dran, sprich vor Ort, der Rest der Bande ist an einem Ort, an dem man permanent labern kann. Dies kann ein Boot oder ein anderes Fahrzeug sein.
  6. Linken Aus einer benachbarten Wohnung mit NLW-Waffen zusammenschießen und aus möglichst vielen anderen Perspektiven beobachten. Eine Wohnung oben und eine waagerecht munkelt man. Dem Betrachter wird ein scheinbar verwirrter Mensch suggeriert, der angibt, er höre Stimmen und wird mit “Strahlenwaffen” beschossen. Das soll natürlich ins Lächerliche gezogen werden. Das ist aufgrund der bekanntgewordenen Mind Control Verbrechen allerdings Schnee von gestern. Wer einmal “Mind Control” oder “NLW-Waffen” googelt, sollte schnell misstrauisch werden. Ziel ist natürlich die Glaubwürdigkeit herabzusetzen und jemanden auf beliebige Art aus dem Verkehr zu ziehen. Also ein späteres Angehen der Zielperson vorzubereiten. Das kann eine vorgetäuschte Notwehr und/oder Verbrechen sein.
  7. Für Sie nicht sichtbar, aber für alle anderen wird möglicherweise ein Scheinverfahren gegen Sie geführt. Dokumente ohne Unterschrift bzw. überhaupt nicht rechtskräftig. Daher schweigen auch alle. Möglicherweise hat man es mit Repressionen und/oder sogenannten Freimaurern zu tun.
  8. Ein PC oder eine Internetverbindung wird durch ein starkes HF-Signal gestört. Das kann man ohne weiteres detektieren. Selbiges wird bei WLAN oder Funk providerspezifisch sein. Ein PC wird durch die Besendung in eine extreme Fehlerkorrektur getrieben und dadurch sehr langsam und ggf. total lahmgelegt.
  9. Wohnungstausch während der Abwesenheit der Zielperson. fällt auf, da überall nacheinander die Namensschilder an den Türen fehlen und permanent an der Gegensprechanlage gebastelt wird. Insbesondere in Hochhäusern mit z.B. 13 Stockwerken. Das erklärt dann auch die fehlende Geräuschkulisse.
  10. Vorgaukeln einer Untersuchung um Videoaufnahmen zu machen . Dann wird mit entsprechenden Requisiten an einem anderen Ort etwas suggeriert, was auf eine Handlung des Opfers zurückzuführen sein soll. Das wird dann gemacht, wenn das Opfer das Haus ist. Es soll ja völlig ahnungslos sein. Isolation ist deswegen bei den Stalkern oberstes gebot, denn wenn einer zuhause ist und der andere unterwegs, kann man nur begrenzt etwas vorgaukeln und die Öffentlichkeit hinters Licht führen. Typische Beispiele sind: Wattestäbchen die man benutzt, liegen später im Treppenhaus. Briefe öffnet jemand auf einer bestimmten Art und Weise. Die Schnippsel liegen später vorm Briefkasten. Das soll ja immer das Oper gewesen sein und man kann ja die gewohnheitsmäßige Handlung vorführen. Zwar in seiner Wohnung aber nie an dem Ort, wo es in anderer Weise angeprangert wird gelogen wird! Merke: Auf eigene Gewohnheiten achten und Äqivalenzen anderen Orts achten ! Das ist Method.
  11. Die Masche mit dem Gestank vor der Wohnungstür.
    Im Vorfeld wird eine Gewalttätigkeit vorgetäuscht. Dann wird vor der Wohnungstür ein permanenter Geruch erzeugt. Jetzt kann andauernd, insbesondere in Abwesenheit, die Wohnung besichtigt werden.
    Abschließend wird die Wohnung geöffnet und es könnte ja rein zufällig zur Erschießung des Wohnungsinhaber kommen..

Methoden des  Spiels

Bei diesem Spiel wird dem durch Distanzwaffen beîstrahlten Körperbereichen eine Handlung zugeordnet. Die  Bestrahlung soll folgendes simulieren

  1. Erschießen = Bestrahlung der Brust im oberen Bereich Wenn die Zielperson etwas nicht minderes veröffentlicht hat
  2. Zusammenschlagen  = Bestrahlung der Nieren
  3. Abstechen = Bestrahlung des Bauchraums
  4. Erhängen = Bestrahlung der Nasennebenhöhlen und der Nase
  5. Vergewaltigen = Bestrahlung der Geschlechtsteile
  6. Lebendig begraben = Bestrahlung des Unterbauchs (Blähungen sind die Folge)

 

Techniken

  1. Quadrocopter
  2. Warum Wände unter Strom stehen und anderes gibt’s hier: http://www.mweisser.50g.com/gehirn.htm
  3.  voice-to-skull via Ultraschall oder Mikrowellen
  4. Personen werden via Ultraschall Radar gescannt. Ein  Stromgefühl stellt sich nach einiger Zeit ein.
  5. Ein Laser auf Mikrowellenbasis soll zum Lesen von “Gedanken” bzw. zum Anzapfen des Sehvermögens eingesetzt werden. Letzten Endes werden Gehirnfrequenzen abgegriffen. Ob die Zielperson gechippt sein muß sei mal dahingestellt.
  6. Folter und Mord via induzierte Gehirnfrequenzen, die die Organe ansprechen. Ich würde mich nicht wundern, wenn die Organe über Frequenzen direkt angesprochen werden können, da dies am besten der Menschlichen Evolution entspricht. Immerhin hat sich das menschliche Gehirn an seine Wach-EEG Grenze bis 40 Hz herangearbeitet, diese Grenze  aber in Millionen von Jahren nicht überschritten, da ab 45 Hz die Sonnenstürme, welche die Erde treffen, Einfluss nehmen können. Das Einbringen von Gehirnfrequenzen kennt jeder der den Begriff Brainwave schon mal gehört hat. Dies ist letztendlich ein Vermächtnis des in den 90er veröffentlichten MK Ultra Projektinformationen der USA.
  7. Es wird sich mit der Zeit eine Druckempfindliche Stelle auf der Fußsohle einstellen. Dieser “Akkupunkturpunkt” wird vermutlich der empfindlichste Nerv des unteren Endes des Zentralnervensystems (Rückenmark) sein, das über eine Körperfrequenz insgesammt angesprochenen wird (Resonanzkopplung). Der Nacken stellt das obere Ende des Rückenmark dar und wird, bedingt durch die Technik, somit ebenso erwärmt. Ein in Resonanz gebrachtes Rückenmark kann man sich wie ein erhitztes Stück Draht vorstellen. Die Enden werden am Wärmsten. 
  8. Kupfer in Lebensmitteln, um das ZNS zu pushen. Selbige Spurenelemente verursachen einen metallischen Geschmack, wenn sie in reiner Apothekerqualität untergemischt werden. Das war schon bei der STASI beliebt.

 

Elektronisch Waffen

http://www.mweisser.50g.com/gehirn.htm

Zum Einsatz können Mikrowellenwaffen und/oder Sonic Blaster kommen. Also lichtbasierte elektromagnetische Wellen, wie  Sie sie als Funkübertragungssystem z.B. ab 2,4 GHz kennen könnten. Von den Tätern könnte ausgenutzt werden, dass sich beim Einsatz von drei Sendequellen jeder Punkt nahezu Millimetergenau anvisieren lässt. Und dass innerhalb eines Menschen!

Wirkungsweise

Das beruht auf Intensitätsvariation, welche im Schnittpunkt auftritt. Insbesondere kohärent abstrahlende Quellen kommen dafür in Frage. Bei zwei kohärent abstrahlenden Strahlungsquellen müssen selbige auf die Zielpunkthöhe gebracht werden. Diese Intensität wird zudem möglicherweise rst nach einer gewissen Sensibilisierung spürbar.

Abschirmung

Elementare Abschirmung gegen Mikrowellen findet man hier.

Die von den Opfern berichteten “Genickschüsse” , also das Einwirken von e-Waffen auf den extrem sensiblen Übergang zwischen Wirbelsäule und Kopf sollen immer “Hinrichtungen” sein, die für Veröffentlichungen angesetzt werden.

Wenn Sie während der Analysephase mit Prozenten und anderen Zahlen vollgelabert werden, dann nur um Sie dazu zu bringen, an diese Zahlen zu denken. Den das ‘Abgreifen’ der Zahlen ist leicht zu verifizieren und dient dazu,  das System auf Sie einzustellen. Um dem gegenzuwirken könnten Sie wie bei der Eingabe von Zahlen oder Ziffern von Codes oder Pin’s im Allgemeinen gedanklich ein kurzen Laut aussprechen z.B. “hm”.  In dem Zusammenhang denken Sie nochmal an den Anfang, und ob Sie sich da oft mal geräuspert  haben bzw. einen Klos im Hals hatten.

Wenn TI’s feststellen, dass selbst ein Umzug und das sogar wiederholt nichts nützt, dann deshalb, da das zum Programm der Täter gehört. Gleichzeitiges unmöglich machen sowohl am Arbeitsplatz als auch in der Nachbarschaft soll das Opfer gezielt in die Arbeitslosigkeit steuern und zu einen Wohnungswechsel herbeiführen. Nur dann kann etwas ausgenutzt werden, was sich nicht zurückverfolgen lässt. Was könnte das wohl sein!?! Im übrigen ist das nichts anderes als eine Kriegstechnik, der Wechselstellung nach einem Abschuss. Mithin weiß man, dass genau dann etwas steigen soll. Und zwar etwas, in dass sehr viel investiert wurde. Ein Kollateralschaden mit Toten, Bedrohten und Vertriebenen Arbeitnehmern und Anwohnern wird dabei billigend in Kauf genommen. Man beachte, das Geld im Investitionszeitraum kaum eine Rolle spielt, da die Geheimhaltung oberste Priorität hat. Da kommen dann wohl Konzerne mit illegalen Menschenversuchen auf den Plan.

Bei der angewandten Technik ist offenkundig, dass die Organe mehr oder minder über ihre Nerven angesprochen werden. Man bedenke, das  unser  Ohrnerv Resonanzen im nicht hörbaren Bereich hat. Zudem kann man jedes Organ über die Wirbelsäule und den angebundenen Nerven direkt ansprechen. Wenn jetzt die Wirbelsäule ionisiert und damit elektrisch leitfähig gemacht wird, z.B. durch Bestrahlung, so kann man selbige als Empfangsantenne benutzen und durch einstellen der Wellenlänge und Frequenz jeden Organnerv  anzapfen oder ansprechen, da ein Nerv elektrische Impulse verarbeitet.

Es sollten auch schon langen eine Ohrnerv Resonanzfrequenz während einer Analysephase herauszubekommen um die betreffende Person anschließend aus der Ferne unbemerkt vollzutexten. Denn durch puschen der Resonanz sollte der Hammer dichter am Amboss sein und sich so der hörbare Bereich in den Infraschall erweitern.

 

. Quellen

  1. http://www.hilferuf.de/forum/leben/75353-gangstalking.html
  2. http://mindcontrol.twoday.net/stories/206113/
  3. http://lupocattivoblog.com/2013/12/27/neuseeland-mind-control-implantate-fast-50-jahre-nach-deren-einsetzen-entdeckt/
  4. http://www.hilferuf.de/forum/leben/75353-gangstalking-5.html
  5. http://www.poolalarm.de/forum/messages/53.html
  6. http://www.alle24.de/archiv/3392.htm

 

Tips gegen Mind Control

Nach dem Erkennen, dass man Opfer von Mind-Control bzw. Neuro-Linguistik-Programmierung (NLP)  ist, sollte man etwas tun.

Interaktion mit der Polizei ist Zeitverschwendung!

stattdessen:

Mit einem Android Smartphone und der App “EMF Sensor Free” können Sie bei auf Flugmodus gestelltem Handy den Einfluss eines elektrischen Feldes messen. Ein Wert von 400 lässt auf einen Satelliten tippen. Sie können damit auch alles mögliche orten. Wenn Sie hohe Werte haben, bestimmen Sie einfach deren Richtung und schon können Sie sagen wer die Täter sein könnten. Ich habe in der Wohnung über 4000 mG und im Auto über 5000 mG gemessen. Die Strahlung kommt dabei abwechselnd mal von oben und mal von unten. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus.

Messen Sie ihre Körperspannung, indem Sie ein Multimeter benutzen. Opfer haben berichtet, dass hier die Werte von 0,9 Volt auf 3,5 Volt ansteigen, wenn man gefoltert wird.

Funkkopfhörer Medion MD84123 (2,4 GHz) stört deren Signal, das auf den Kopf bzw den Ohrbereich (Schädelknochen) ausgerichtet ist. Auch die Sendebasis mal so stellen, dass möglicherweise Interferenzen/Störungen entstehen könnten. Die Störende Wirkung wurde von den Tätern bestätigt. Ich habe mal gelesen, dass ein Signal auf den Kopf gerichtet wird und im Ohrbereich abgegriffen wird, um einen Impuls, der alle 5 Sekunden ausgeführt wird, zu kalibrieren bzw. in Bioresonanz zu bringen. Mag so Sinn ergeben. Es konnte auch durch Messungen festgestellt werden, dass deren EM-Feld oder HF-Signal abbricht, wenn man sich bewegt. Es langt teilweise schon, wenn man die Beine übereinander schlägt und ein wenig wippt. Man munkelt auch hier von Akkupunkturpunkten ua. an den Füssen.

Wenn Sie bei Ihrem Handy Ihre Kameralinse mit einem Selbstklebeetikett abkleben, soll es möglich sein, Sie die Richtung, aus der der Schuss kommt, zu bestimmen.

Installieren Sie sich auf Ihrem HTC Handy  Kompas 360 und Magnetic Field Detector. Sie sollten eine zu hohe elektrische Feldstärke haben (46 µT bis 65 µT). Durch Verschleppung kommt es an Leitungen und Wänden, die in Einschußrichtung liegen, zu höheren Werten. Mit dem Kompas läßt sich sehr gut eine Einschussrichtung bestimmmen. Auch wo ein PC anvisiert wird, um ihn langsam zu machen (erzwungene Fehlerrechnung durch Induktion).

Beim Foltermord durch elektronischen Distanzwaffen scheint ein tiefes und langsames Ein- und Ausatmen recht hilfreich zu sein. Das wird die vorsätzliche Ermordung zwar nicht verhindern aber lindern. Elementare Abschirmung gegen Mikrowellen findet man hier.

Pa­ti­en­ten­ver­fü­gung 

Als erstes sollten Sie eine Pa­ti­en­ten­ver­fü­gung ausfüllen und immer dabei haben. Optimal nach einem Arztbesuch die Geschäftsfähigkeit bescheinigen lassen und dann unterzeichnen. Einen Vordruck gibt es auf PatVerfü. Das ist total easy und mit keinem Aufwand verbunden. Im Gegenteil, in Ihrer Situation bietet es nur Vorteile. Ein Arztbesuch muss nicht sein, macht die Verfügung aber unanfechtbar. Sie haben noch keine PatVerfü? Dan aber schnell!

Also ich habe eine, den man weiß ja nie, wie verrückt andere sein können, um einen mundtot zu machen!

§ 238 StGB Nachstellung

Da viele Opfer auch nach mehreren Umzügen gestalkt  werden, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit die Peiniger über ihre Adressen zu identifizieren, sofern sie hinterhergezogen sind. Es gibt aber auch Alltagssituationen, die diese Perversen hassen. So könnten sie beim Verfolgen im Auto geblitzt worden sein oder einfach auf einer Überwachungskamera auftauchen, wie es auf Tankstellen üblich ist. Passiert dies öfters und ist das Dokumentiert, ist eine Nachstellung nach § 238 StGB Nachstellung gegeben. Mit anderen Worten, meiden Sie u.a. keine überwachten Plätze.

 

10 Empfehlungen von Jason Louv gegen Mind-Control.

Grundlegendes

Gehör- und Augenschutz (gegen Nichttötende-Schallwaffen), denn ich habe schon so manches erlebt. Da löst sich bei einer Bekannten die Augennetzhaut von eben auf jetzt. Bei den Tätern wird diese Waffenbenutzung gerne als “Zusammenschlagen” betitelt. Nach 10 Jahren des “Zusammenschlagens” sollten Sie sich mal Ihre Bauchspeicheldrüse begutachten lassen.

Melden Sie sich bei Facebook an. Sie werden sich wundern, wer durch Facebook als Freund vorgeschlagen wird. Nämlich auch die, die unbedingt wissen möchten, was Sie dort schreiben. Denn Besucher Ihrer Facebookseite werden auch vorgeschlagen.

Grundlegend kann man sagen, dass Ihre, GestikenBewegungen und Äußerungen   sowie insbesondere Ihre Augenbewegungen auf Ihre Gehirnaktivitäten zurückgeführt werden sollen, um so dieses gezielt zu stimulieren, also zu programmieren. Mithin sollten Sie Ihre Augen schützen und sehen Sie nicht immer in eine Richtung. Via Schall wird versucht bestimmte Gehirnregionen gezielt zu stimulieren. Also gilt auch hier: Ohren zu oder einen Gegenreiz z.B. via Binaueale Beats einzuspielen, damit unser Gehirn relaxt bleibt. Kostenlose Beats gibt es auf Free Binaurale Beats.

Es gilt: KEINE GEWOHNHEITEN! Alle oben genannten Merkmale sollten Sie selbst unnachahmlich gestallten.  Versuchen Sie Ihre Augen immer wieder mal ganz woanders zufällig hinsehen zu lassen. Nur so können Sie die Trainingsphase stören oder gar zum Erliegen bringen.

Sie könnten z.B. ein Tourette-Syndrom zeitweilig vorspielen. Das würde immer zum Abbruch der Analyse durch die Täter führen, da Ihre nächste Handlung nicht vorhersehbar ist. Das ist aber Voraussetzung bei Ihrer  Programmierung, um Sie zu einer Marionette zu machen.  Die Ursache scheint in einem gehirnmässigem Funkfeuer begründet zu sein, dass bei Beleidigungen möglicherweise entsteht.

Sie können mir glauben, man versucht alle Ihre Sinne ausloten um Sie zu analysiere. Dazu gehört auch ein Hitze- und Kälteempfinden. Also wundern Sie sich nicht, wenn Sie sich mal gegrillt vorkommen und dann wieder frieren.

Bei externen Signalen, die via Schall auf einen einwirken sollen, kann ich einen Kopfhörer von Aftershock empfehlen, der die Audiosignale per Knochenschall überträgt.

Bei “voice-to-skull” bekommen die Täter die Krätze, wenn Sie einen der drei Audiodateien von der folgenden Internetseite über Kopfhörer abspielen: Anti Voice to Skull Massnahmen.

Da mit Sicherheit Hochfrequenzwaffen zum Einsatz kommen, sollten Sie auf eine wechselnde Erdung achten, da sich dadurch die Frequenzen ändern. Aus diesem Grund müssen Waffen dieses Typs immer wieder kalibriert werden. Und das sollten Sie genau dann merken, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihnen jemand in den Füß “schießt”. Wenn Sie jetzt ständig Ihre Erdung ändern, wird Ihren Peinigern es selbst zur Qual.

Sie können die Attacken auch stören, wenn Sie die Beine übereinander schlagen und in einem gleichmäßigem Rhythmus schwingen lassen, da auch hierbei unsere Menschliche Resonanzfrequenz verändert wird. Die Knie sollten dabei übereinander liegen.

Wenn Sie sich vor Auge führen, welche Kriterien für die Folterung von Menschen via Frequenzen vorliegen, insbesondere der signifikante Organscan in der Analysephase, wobei das Opfer Systematisch von oben nach unten gescannt wird (Unterbauch, Magen, Lunge, Kopf, Nieren… Füsse) halt alle Organe, dessen spezifische Resonanzfrequenz man zur späteren Folterung benötigt,  und Ihre Körpergrösse, dann können Sie leicht auf Gegenmassnahmen stossen. So können Sie z.B. einfach Ihre Grösse ändern, indem Sie Ihre Knie im Stehen leicht einknicken. Und voilà, es herscht Ruhe.  Jeder Grössenwechsel, ob liegen, stehen oder einfach nur mal etwas klein machen, erfordert bei den Tätern Änderungen in der Frequenz bzw. ein Rescan Ihrer Person. Also sollten Sie einen Stich bemerken.

Wenn Sie ein Tablet-PC haben, hat dieser unter bestimmten Einflüssen eine bessere Internetverbindung, wenn er selbst etwas Schwingt. Das Prinzip lässt sich auch auf ALLE Remote gesteuerten Objekte anwenden, da informationstragende Wellen, die eventuell stören, Stichwort “Jammer”, nicht harmonisch auf ein Objekt treffen. Haben Sie einen Schaukelstuhl?

Be elektronischen Geräten empfehle ich, diese direkt zu kaufen und nicht schicken zu lassen. Da Einbrüche bei den Opfern an der Tagesordnung stehen, sollten man die Schrauben der Geräte für sich erkennbar versiegeln. Solange man nur kurz weg ist, sollte es schwer sein, z.B. Wachsversiegelung, wie man sie von Siegelbrief kennt, zu kopieren. Haben Sie ein Siegelring, welcher ein Unikat ist. Da dies eine Art Schlüssel ist, muss auch selbiger immer wieder erneuert werden, denn durch einen Abdruck ist auch dass knackbar. Kurz gesagt, seien Sie kreativ. Je Aufwändiger, je länger können Sie aus dem Haus sein, ohne das Ihre Geräte manipuliert werden.

http://www.bookwriter0815.info | http://www.bookwriter0815.wordpress.com

Oliver Grell, Elmshorn
“Der kleine Tod der gesamten Menschheit”

 

Android - EMF Scanner Free 2015-07-19 17.39.08EMF Scanner Free auf Andoid Smartphone zuhause
Max: über 10 Gauß
Erlaubt 10 Gauß für 6 Stunden.
Augenblicklich 3227 Milli Gauß.
Ganztägig langt es wahrscheinlich um kleinen Kindern das Zentralnervensystem zu zerstören.
Die 10 Gauß muss man erst mal generieren können!

HTC-Frequenz Spectrum - Kopie

Living in an elektro field since decades!
I could measure several frequencies next to my body.
E.g., 1297, 469, 114,9, 6453, 109, 125, 500, 1453, 1828, 4563, 6875, 7234, 4172, 719, 1875, 1313, 6750, 7953 with an HTC Smartphone and the app ‘Frequenz Spektrum’.
So for what do they are?Scientology brain wash a la Hubbard?
Eugenic?
Remote neural monitoring?
They scan me at home from bottom to head part by part years ago.
Also INFRASONIC seems to be used, because sounds with higher frequencies have amplitude-modulation and causes trickling and prickling in the neck.
Because they told me some words like ‘energy’ and the frequency of 1297 in the context of destroying human organs, I think they just are murder!
There are two groups operating here. One themes to be the cleaning group if the other is going public.
Or do we have illegal fMRT and tests about specific persons?

Electronic Harassment

Voive-to-skullMilitary techniques for injection of voices:

1. ADS, Active Denial System “Pain Ray”
2. MEDUSA
3. LRAD
4. DARPA
5. Dazzlers
6. PHASR
 
http://ultraculture.org/blog/2014/06/06/world-military-weaponize-schizophrenia/,


SYNTHETIC VOICES.

The PERPS are using a computer with synthetic voice. You could evaluate it by repeating one word like ‘water’ eg. Fife times.
First response would be EVERY TIME something like ‘Water doesn’t exist here’,

If you repeat it longer, the MACHINE also begins to repeat the word ‘water’.
Remember the CIA has developed 200 male and 200 female synthetic voices.

Try this with new words that not exists everywhere and are composition of more than one.

12003912_1665908290321344_1559626008210325816_n